Das materialrest24.de Team

Simon Schlögl

Dachdecker und Gründer

"Aus den Erfahrungen meiner langjährigen Tätigkeit als Dachdecker in meiner Geburtsstadt Würzburg, später Österreich, Nordrhein-Westfalen und München habe ich die Online-Plattform materialrest24.de mit dem Motto vom Handwerk fürs Handwerk entwickelt. Als Familienvater ist mir der Erhalt der Lebensgrundlagen für folgende Generationen besonders wichtig.
Mit der innovativen Online-Plattform werde ich als Handwerker einen Beitrag zu nachhaltigem und ressourcenschonendem Wirtschaften in der Handwerksbranche beitragen. Ich möchte das Handwerk motivieren Baustoffe effizienter zu nutzen."

Bastian Schlögl

Betriebswirt und Co-Gründer

"Nachhaltigkeit und Effizienz im Umgang mit Materialien sind die Säulen einer gesunden Ökologie. Ich bringe mein vielfältiges Know-how bei diesem Projekt ein, um unsere Umwelt auch für nachfolgende Generationen lebenswert zu gestalten."

Jörg Limberg

Dipl.-Ing. univ., Business Angel, Investor, Unternehmer

"Materialrest24 begeistert mich, weil es die relevanten Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit vereint. Deshalb engagiere ich mich bei materialrest24 und bringe meine Erfahrungen aus über 25 Jahren IT/Software, Unternehmensaufbau und -führung mit ein. Als Vorstand der "Charta Digitale Vernetzung" www.charta-digitale-vernetzung.de begleite ich relevante digitale Themenstellungen in Deutschland."

Florian Lüft

Business Angel und Berater

Florian verfügt über 20 Jahre Erfahrung in Marketing, Vertrieb und Business Development sowie eCommerce. Seine Kernkompetenz ist der Aufbau sales-orientierter Marketing-Strategien und effizienter, digitalisierter Vertriebsorganisationen. Darüber hinaus unterstützt Florian materialrest24.de als Sparrings-Partner und mit seinem Netzwerk.

Benedict Padberg

IT & Marketing

"Wie kann es sein, dass neuwertige Produkte aus Platzmangel kostenpflichtig entsorgt werden, während andere Menschen sie dringend benötigen? Weil dies nicht nur betriebswirtschaftlich unsinnig ist, sondern auch in gigantischem Ausmaß unsere Umwelt betrifft, braucht es eine neue Denkweise. Ich setze mich Tag für Tag mit voller Energie dafür ein, dass wir mit unserer Handelsplattform für ungenutzte Bauartikel die erste Anlaufstelle für Handwerker zur Beschaffung von Baumaterial werden. So ermöglichen wir ressourcenschonendes Bauen und bewahren die Umwelt für nachfolgende Generationen."

Miesbert

Nachwuchskraft und Umweltbeauftragter

Gestern verstaubt - Morgen verbaut!
In Zukunft werde ich das Handwerk motivieren, nachhaltig zu handeln. Es besteht ein sehr hohes Potential durch das "virtuelle Lager" Ressourcen deutlich effektiver zu verwerten.
Als Umweltbeauftragter und Nachwuchskraft werde ich mich massiv für eine lebenswerte Zukunft engagieren. Mehr zu meiner Person, hier

Loading...